11.11.2022 . Unsere Verpflichtungen

La Plantation ist auch ein Projekt zur Erhaltung der Umwelt

La Plantation ist auch ein Projekt zur Erhaltung der Umwelt

Seit der Einrichtung von La Plantation wollten wir ein Programm zum Schutz der Umwelt und zur Wiederaufforstung ins Leben rufen. Heute möchten wir Ihnen dieses ökologische Projekt vorstellen, um unsere Umwelt zu schützen, als direkte Fortsetzung unseres sozialen Projekts.

Blick auf den Salachan

Schutz der umliegenden Hügel

In Kambodscha sind die Hügel Eigentum des Staates und dürfen nicht bewirtschaftet oder bebaut werden. Es ist jedoch unsere Aufgabe, sie zu pflegen und vor Bränden, Abholzung oder wildem Holzeinschlag zu schützen. Wir haben daher Feuerschneisen angelegt, die uns mehrmals vor Bränden durch Nachbarn schützten und es unseren Bauern ermöglichten, einzugreifen und die Ausbreitung des Feuers zu stoppen. Sie wurden von der Feuerwehr in Kampot in der Brandbekämpfung geschult. Auch die Wassertanks und Pumpen können im Bedarfsfall jederzeit eingesetzt werden.

Durch dieses neue Ökosystem und den Schutz unserer Hügel können sich eine wunderschöne Wildflora und eine Tierwelt mit zahlreichen Vogelarten, die nicht mehr gejagt werden, und Wildtieren wie einheimischen Rehen friedlich entwickeln.

zoommierter Wassertropfen

Die Anpflanzung zahlreicher Arten

Die Begegnung mit Schweizer Freunden, die mit Unterstützung des Kurators des Botanischen Gartens von Singapur ein Wiederaufforstungsprojekt in der Nähe von La Plantation entwickelten, war eine Offenbarung. Wir entwickelten daraufhin eine Baumschule mit zahlreichen wertvollen und gewöhnlichen Baumarten und seltenen Pflanzen, die wir dann auf dem Grundstück anpflanzten, wodurch eine schöne Vielfalt gewährleistet wurde. Wir legten auch die Ziergärten für den touristischen Teil mit vielen verschiedenen Baum- und Obstsorten an, wie Tamarinde, Durian, Pomelo, Mango, Bananen, Granatapfel, Palmen, Moringa, Kaffir-Limette, Curry. 

Diese Bäume sind auch sehr nützlich für die verschiedenen Anpflanzungen, die eine schöne Vielfalt und bei Bedarf Schatten bringen.

Seerosen

Ein ökologisches und biologisches Engagement

Um unsere Umwelt zu schützen, haben wir uns von Ecocert für die gesamte Plantation biologisch zertifizieren lassen. Durch diese ökologische Verpflichtung verwenden wir nur natürliche Düngemittel und Produkte für unsere Kulturen und Gärten. Ein Programm zur Abfall- und Kompostwirtschaft ermöglicht es uns, unsere Ernährung selbst zu verwalten.  

Ein tropischer Garten

Wir nutzten die Ruhe während der Pandemiezeit, um einen tropischen Garten anzulegen, der nach zwei Regenzeiten seine volle Größe erreichte. Dieser Garten ist rund um die fünf Sinne organisiert und bietet die Möglichkeit, eine große Vielfalt an lokalen Arten, Blumen, Pflanzen und Bäumen zu entdecken. Er ist täglich für Besucher geöffnet, also zögern Sie nicht, ihn zu entdecken, nachdem Sie unsere Plantagen und unsere anderen agrotouristischen Aktivitäten besichtigt haben! 

wird dir auch gefallen

Teilen diesen Inhalt

Eine Kommentar hinzufügen