22.04.2022 . Fachwissen

Wir erzählen Ihnen alles über die Scoville-Skala und unsere Chilis

Wir erzählen Ihnen alles über die Scoville-Skala und unsere Chilis

Die 1912 von dem Pharmakologen Wilbur Scoville erfundene Scoville-Skala misst die Schärfe von Chilis anhand ihres Gehalts an Capsaicin, einer chemischen Verbindung aus der Familie der Alkaloide. Um die Schärfe von Chilis zu bestimmen, bereitete Scoville eine Lösung aus frisch pürierten Chilis zu und mischte sie mit Zuckerwasser. Diese verdünnte Lösung wurde von fünf Personen getestet. Solange das Gefühl der Schärfe erhalten blieb, erhöhte er die Verdünnung mit Wasser. Die Punktzahl auf der Skala gibt den Grad der Verdünnung an, der erforderlich ist, um das Schärfegefühl vollständig zu beseitigen. Konkret bedeutet dies, dass 1 Gramm Chili, dessen Schärfe in 550 Litern Wasser nachweisbar ist, auf der Scoville-Skala einen Wert von 550.000 erreicht.

Die Scoville-Skala reicht von 0 bis 200.000 (für den Carolina Reaper-Pfeffer, der seit 2013 der schärfste Pfeffer der Welt ist). Zur besseren Lesbarkeit ist es üblich, diese Scoville-Einheiten nach Klammern zu gruppieren und eine Bewertung von 0 bis 10 vorzunehmen (wobei 0 für die Paprika und 10 für die als explosiv bezeichneten Chilis steht). Zu jeder Bewertung gehört ein qualifizierendes Adjektiv von mild bis explosiv mit Zwischenstufen wie stark oder vulkanisch...

Jeder Mensch hat seine eigene Empfindlichkeit gegenüber der Schärfe von Chilis, die auch von seinem Umfeld und seiner Erziehung abhängt (Gewohnheit, in bestimmten Regionen der Welt scharf zu essen). Der Verdünnungstest ist daher etwas subjektiv. Er wurde inzwischen durch Laboranalysen und Dosierungstests zur Messung der chemischen Verbindung Capsaicin ersetzt.

Capsaicin ist ein reizendes Molekül, das für die scharfe Wirkung von Chilis verantwortlich ist. Es ist in der Tat ein Reizstoff für das Epithel von Säugetierzellen. Biologisch gesehen ermöglicht diese Fähigkeit den Früchten und Samen der Pflanzen, die sie produzieren, sich gegen Fressfeinde zu verteidigen. Außerdem sind nur Säugetiere empfindlich für diese brennende Wirkung, so dass Vögel die Samen ohne Unannehmlichkeiten verstreuen können.

Vorsicht: Capsaicin ist in Wasser nicht löslich. Wenn Ihr Mund nach dem Verzehr eines scharfen Chilis brennt, sollten Sie kein Wasser trinken, um das Brennen zu lindern. Da Capsaicin jedoch fettlöslich ist, können Milch oder ein Stück Brot mit Olivenöl wirksamer sein.

Sind Chilis gut für die Gesundheit?

Verschiedene Studien haben den gesundheitlichen Nutzen des Verzehrs von Chilis belegt. Capsaicin soll die Blutzirkulation verbessern und antimikrobielle, schmerzlindernde und krebshemmende Eigenschaften haben. Aber konsumieren Sie sie in Maßen, um Ihren Magen und Ihre Leber zu schonen!

Grafik über die Schärfe von Chilis

Die Scoville-Skala in La Plantation

Keine Angst, bei La Plantation erreichen unsere Paprikaschoten nur die orangefarbene Stufe (30.000 bis 60.000 für unsere Bird Chilis) auf der Scoville-Skala. Auf der Stufe darunter, der gelben Stufe, finden Sie unseren Weißes Chilipulver. Und nicht zu vergessen unsere Kampot-Paprika, die ebenfalls eine leichte Schärfe entwickeln! Ganz unten, auf der grünen Stufe, finden wir unseren Süßer Lange Chili, ideal für alle, die keine Schärfe mögen!

Schärfe in der Khmer-Kultur

Die Khmer-Küche ist im Vergleich zu ihren thailändischen und vietnamesischen Nachbarn relativ scharf. Die kultivierten Chilis bleiben mild und werden sparsam verwendet, oft in einer Schale neben den Gerichten platziert. Auf diese Weise kann jeder selbst bestimmen, wie viel er auf seinen Teller gibt, je nachdem, wie viel Schärfe er verträgt. Wir haben uns für den Anbau des Bird Chilli entschieden, unseren stärksten und seltensten Chili. Da er in der Region nicht mehr angebaut wird, haben wir unsere ersten Samen von Wildpflanzen in den nahe gelegenen Wäldern geerntet. Dieser Bird Chili ist zwar scharf, entwickelt aber aromatische, schokoladige Noten. In seiner ursprünglichen oder geräucherten Version ein Muss.

La Plantation Chilis Sortiment

Geräucherte Chilis?

Wir haben ein Räucherverfahren für unsere beiden Chilisorten entwickelt: den Bird Chili (scharf) und den Süßer Lange Chili (sehr mild). Die uralte Räuchertechnik ist perfekt geeignet, um den scharfen Geschmack unserer Chilis zu betonen und ihnen das charakteristische Raucharoma zu verleihen. 

Genauso schnell erdacht, genauso schnell gemacht: Sie können jetzt unsere beiden geräucherten Sorten entdecken: den geräucherten Roten Vogelpfeffer und den geräucherten Langen Süßen Pfeffer.

Unsere neueste Innovation: das Crushed Chili Trio

Wenn Sie unser gesamtes Sortiment an scharfen Paprika in einem Stück probieren möchten, werden Sie es lieben! Unser Trio von zerdrückten Chilis kann direkt über Ihre Gerichte gestreut oder einer Marinade hinzugefügt werden. Wenn Sie ein bisschen verrückt sind, warum kombinieren Sie es nicht mit Schokoladendesserts? Ansonsten passt es wunderbar zu Eiern, für ein würziges Frühstück, zum Aufpeppen von Krabben- oder Tomatennudeln oder zum Bestreuen eines Ziegenkäse- oder Avocado-Toasts.

La Plantation Saucensortiment

Vom Bauernhof auf die Gabel: Scharfe Saucen 

Die große Vielfalt an Chilis und Gewürzen sowie die frischen Früchte, die wir in unseren botanischen Gärten finden, haben uns dazu inspiriert, eine gebrauchsfertige Chili-Würzmischung zu kreieren! Unsere in Kampot zubereiteten scharfen Saucen werden Sie überraschen und Ihren Gerichten das ganze Jahr über Schärfe verleihen. Die schärfsten sind Pineapple und Mango Spicy, gefolgt von unserer Smoked Chili, Khmer Masala und unserer Tamarind BBQ Sauce.

Sie können als kräftiges Gewürz verwendet werden, für diejenigen, die den Nervenkitzel lieben, oder als Würze (gemischt mit Mayonnaise, Vinaigrette), in einer Marinade, mit Frischkäse oder überraschenderweise in einem Bloody-Mary-Cocktail (Smoked Chili und Tamarind BBQ Sauce).

gruner-pfeffer-saucen

Und wenn Sie immer noch keine Schärfe mögen

Kein Problem, wir haben auch eine Reihe milder, aber würziger Saucen auf den Markt gebracht. Unsere erste Kreation, die Fresh Green Pepper Sauce, hat bereits eine Best-of-Medaille bei der Gourmet Selection gewonnen! Sie hat den einzigartigen Geschmack von frischem grünem Pfeffer, wie man ihn in Kambodscha findet, und wird daher nur während der Ernte in begrenzten Mengen hergestellt. Die anderen süßen Saucen werden im Frühjahr erhältlich sein. Fortsetzung folgt...

wird dir auch gefallen

Teilen diesen Inhalt

Eine Kommentar hinzufügen